Blog

Grab-Engel - Zeichen der Liebe und Hoffnung

Engel gelten als Boten zwischen Himmel und Erde. Denn das Wort Engel (griechisch "Angelos") bedeutet Bote oder Botschafter. Die geflügelten Wesen symbolisieren die Nähe zu Gott. Sie dienen als Beschützer und Begleiter, die eine Brücke zwischen dem Verstorbenen und den Hinterbliebenen bilden. Als Grabschmuck spenden sie den Trost, Frieden und Geborgenheit.

Individuelle Grabanlagen mit persönlichen Erinnerungszeichen

Gräber erzählen Geschichten, die die Persönlichkeit der Verstorbenen würdigen. In der modernen Grabgestaltung können eigene Erinnerungssymbole in Grabsteine und -platten eingearbeitet werden. Durch die Mitgestaltung der Angehörigen entstehen einzigartige Grabmale. Unikate, die der starken Verbundenheit Ausdruck verleihen.

"Stairway to heaven" - Grabmal inspiriert durch einen Song

Nachdem Eveline Stalder jahrelang den Led Zeppelin Song im Radio gehört hat, entwarf sie diesen Gedenkstein, der viel Freiraum für eigene Ideen bietet. Auf den verschiedenen Stufen der steinernen Himmelstreppe lassen sich Schmuckornamente und Schriftelemente platzieren. Durch die persönliche Gestaltung wird die Erinnerungstreppe zum Unikat.

Das besondere Grabmal - aus versteinertem Holz

Grabsteine oder Grabplatten aus versteinertem Holz tragen die Spuren von Millionen von Jahren in sich. Es sind Unikate aus verschiedensten Mineralien mit vielen kristallinen Äderchen, die in der Sonne glitzern. Steinholze aus Sibirien oder Australien gelten als besonders wertvoll, da sie in Regenbogenfarben schillern und Opale enthalten können.